AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

(1) Die Online Platform Lichtzonen.de (www.lichtzonen.de) Karin Beck, Ried 3, 87663 Lengenwang
wird grundsätzlich für den Bereich Lichtzonen.de Expertenportal nur auf der Grundlage dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen(AGB) geschäftlich tätig.

Insbesondere gelten diese AGB für vertragliche Beziehungen zwischen den Mitgliedern des Expertenportal (nachfolgend kurz Lichtzonen.de genannt). Bei den Mitgliedern handelt es sich einerseits um die Mitglieder (Experten), die fachkundigen Rat erteilen und andererseits um die Mitglieder (Kunden), die Rat suchen.

Diese AGB werden Geschäftsgrundlage und gelten als anerkannt, sobald sich ein Mitglied als solches registrieren lässt. Die Mitglieder verpflichten sich, die AGB in regelmäßigen Abständen zu lesen. Änderungen in den AGB gelten als akzeptiert, soweit ihnen nicht ausdrücklich widersprochen wird.

(2) Anmeldung und Nutzung

Eine Anmeldung und Nutzung als Mitglied ist nur für volljährige und voll geschäftsfähige Personen erlaubt. Eine Anmeldung ist nur einmalig mit einer eindeutigen Registrierung zulässig. Alle Angaben müssen wahrheitsgemäß, vollständig und richtig sein. Mehrfachanmeldungen oder Anmeldungen mit unrichtigen Angaben werden ggf. strafrechtlich verfolgt.

Die Registrierung und die Mitgliedschaft sind kostenlos.

Die Mitglieder sind verpflichtet, ihre Zugangsdaten (ID und PIN) vor der Verwendung durch Dritte und vor Missbrauch sorgfältig zu schützen. Die Mitglieder haften hierfür. Bereits der Verdacht eines möglichen Missbrauchs ist unverzüglich an Lichtzonen.de zu melden, um einen evtl. Missbrauch zu vermeiden.

Die Mitglieder verpflichten sich, die von Lichtzonen.de angebotenen Dienste nur in gesetzteskonformer Weise zu nutzen.

(3) Gegenstand der Tätigkeit des (Lichtzonen.de) Expertenportals.

Gegenstand der Tätigkeit ist die zur Verfügungsstellung einer Plattform zur Auskunftserteilung durch fachkundige Ratgeber (Experten), die von Lichtzonen.de präsentiert und vermittelt werden. Die Vermittlung erfolgt über die zur Verfügung gestellten üblichen Kommunikationsmittel. Für den Inhalt der erteilten Auskünfte haftet Lichtzonen.de in keiner Weise.

Durch die Vermittlung von Lichtzonen.de kommt ausschließlich ein Vertrag zwischen den Mitgliedern zustande. Lichtzonen.de ist daran rechtlich nicht beteiligt. Weder Lichtzonen.de, noch der Experte nehmen und haben darauf irgendeinen Einfluss. Die Kompetenz des jeweiligen Beraters kann von Lichtzonen.de weder geprüft,noch garantiert werden.

Der Vertrag ist auf unbestimmte Zeit abgeschlossen.

Die Mitglieder, die Rat suchen, wissen, dass sie vollkommen frei darüber entscheiden, inwieweit sie die ihnen erteilten Ratschläge, gleich aus welcher Materie, befolgen. Weder Lichtzonen.de noch der Experte nehmen und haben darauf irgendeinen Einfluss und übernehmen demgemäß auch keinerlei Haftung. Lichtzonen.de vermittelt Auskünfte und Dienste zu verschiedenen Themenbereichen und präsentiert dazu jeweils eigenverantwortliche Experten. Lichtzonen.de kann das Angebot der Themenbereiche ergänzen oder einschränken.

Es besteht seitens der Mitglieder kein Anspruch auf die Vermittlungstätigkeit von Lichtzonen.de.

Sollte ein Mitglied die Befürchtung haben, dass seine Zugangsdaten von unbefugten Dritten genutzt werden, so wird Lichtzonen.de auf Wunsch nach entsprechender Information und Identifikation (per Hotline) unverzüglich den Zugang sperren. Auch in einem solchen Fall sind jedoch die bis dahin angefallenen Gebühren von dem Mitglied zu zahlen.
Lichtzonen.de wird wissentlich keine Auskünfte vermitteln, die in irgendeiner Weise gegen geltendes Recht verstoßen.

3.1.Vertragsgegenstand

Das Vertragsverhältnis kommt durch Nutzung eines der angebotenen Berater-Services zustande. Gegenstand der Leistungen des Anbieters ist die Bereitstellung von Beratern bzw. einer telefonischen Lebensberatung zur Hilfestellung bzw. der Vermittlung von Kontakten zwischen Kunden und Beratern über gebührenpflichtige Rufnummern oder Bezahlsystemen, (per Telefon, Chat, E-Mail).

Für Gespräche, die Kunden über Prepaid-Guthaben abrechnen, akzeptieren diese die AGB's von angebotenen Bezahldiensten, z. B. Paysafe-Card, Paypal, Sofortüberweisung etc. Diese erhalten Sie direkt beim Anbieter im Internet.

3.2 Kundensperre

Der Anbieter kann Kunden bei missbräuchlicher Nutzung der Dienste bzw. im Falle von Verstößen gegen die unter wiedergegebenen Leitlinien (Punkt 6.) oder bei Verletzung von Zahlungsverpflichtungen von der Nutzung der Dienste ausschließen bzw. sperren.

3.3. Gewährleistung/Haftung

Lichtzonen.de haftet nicht für Auskünfte/Informationen aus den vermittelten Gesprächen zwischen Kunden und Beratern. Insbesondere haftet Lichtzonen.de nicht für Schäden, die darauf beruhen, dass fehlerhafte Auskünfte befolgt werden. Auskünfte von Beratern sind im Einzelfall nicht dazu bestimmt, professionellen Rat einer entsprechenden Berufsgruppe zu ersetzen. Lichtzonen.de übernimmt für die Qualität und Richtigkeit einer erteilen Auskunft oder Beratung keinerlei Haftung. Insbesondere dienen Auskünfte der Fachgebiete Medizin, Psychologie, Psychoanalyse und Rechtsberatung, nur der unverbindlichen Vorabinformation. Die Befolgung aus einer Auskunft liegt außerhalb des Verantworungsbereichs von Lichtzonen.de.

Ebenfalls gibt ein Geistheiler ausdrücklich keinerlei Heilversprechen ab.

Der Anbieter übernimmt auch keine Gewähr für das Zustandekommen oder die technische Qualität noch bestimmte Inhalte der Kommunikation, des Telefongespräches oder der übermittelten Informationen.

(4) Widerrufsrecht für Verbraucher, Wiederufsbelehrung (Widerrufsrecht, Folgen des Widerrufs). Nichtbestehen bzw. Erlöschen des Widerrufsrechts, Widerrufsformular
 
4.1 Ist der Kunde Verbraucher (§13 BGB), steht ihm ein wiederrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

4.2 Widerrufsbelehrung, Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.
 
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Karin Beck, Lichtzonen-Lebensberatung, Ried 3, 87663 Lengenwang, Tel.: 07361–8299908, E-Mail: info@lichtzonen.de

ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

4.3 Hinweis Ausschuss des Widerrufsrechts.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bzw. erlischt wenn:

der Verbraucher seine Zustimmung zum Beginn der Ausführung der Dienstleistung gegeben hat.

gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigthat, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den Unternehmer verliert und der Unternehmer die Dienstleistung vollständig erbracht hat.


4.4 Muster - Widerrufserklärung

 

Muster - Widerrufsformular

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie an [info@lichtzonen.de] zurück.


- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
 
- Bestellt am (*): /erhalten am (*)
 
- Name des/der Verbraucher(s)


- Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

 

 
- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 
- Datum
 
______________________________
(*) Unzutreffendes streichen

 

 

 

(5) Nutzung der Online Plattform, Vertragsabschlüsse mit Beratern-Experten

5.1 Der Berater

Die Berater bieten ihre Dienste mittels einer realistischen und detaillierten Präsentation an. Die Berater sind für die Darstellung und Präsentation selbst verantwortlich, insbesondere auch im Hinblick auf rechtliche und wettbewerbsrechtliche Konflikte. Die Berater verpflichten sich, keine Daten zu übermitteln, deren Inhalte die Rechte Dritter (z. B. Persönlichkeits-, Namens-, Marken- und Urheberrechte etc.) verletzen oder gegen bestehende Gesetze verstoßen. Die Berater arbeiten ausschließlich eigenverantwortlich und versichern auf dem jeweiligen Gebiet kompetent zu sein und mit ihren Auskünften und Ratschlägen in keiner Weise gegen geltendes Recht zu verstoßen. Die Berater stellen Lichtzonen.de von jeglichen Ansprüchen Dritter, gleich aus welchem Rechtsgrund, frei.

5.2 Datenschutz/Vertraulichkeit

Die Rechte der Berater aus diesem Vertrag sind nicht übertragbar. Der Berater verpflichtet sich zur strikten Geheimhaltung sämtlicher Informationen der Firma Lichtzonen.de (beinhaltet Internetzugang, Passwörter, Admin-Bereich, interne Informationen, Weiterleitung von Newslettern und Daten jeglicher Form). Der Berater wird diese Informationen in keiner Weise Dritten zugänglich machen. Der Berater trifft alle dafür notwendigen Maßnahmen, um eine Kenntnisnahme seiner Zugangsdaten durch dritte Personen zu verhindern. Weiterhin gewährleistet der Berater den Datenschutz im Sinne der datenschutzrechtlichen Bestimmungen und im Rahmen der üblichen Sorgfalt die Vertraulichkeit zum Kunden. Der Berater ist verpflichtet, alle Informationen aus sämtlichen Beratungen (Telefon, E-Mail etc.) ausschließlich mit der korrekten Anfrage zu nutzen. Jede Speicherung von Daten für eigene Zwecke oder Weitergabe von Informationen und Daten an Dritte ist verboten. Im Falle eines Vertragsbruchs ist eine Geldstrafe in Höhe von 1.000,00 € fällig.

5.3 Beratern ist es nicht erlaubt, ungesetzliche Praktiken anzubieten und Extra-Honorare von den Kunden für Beratungen oder andere Dienstleistungen zu verlangen, die nicht über das System von Lichtzonen.de abgerechnet werden.

5.4 Bei der Benutzung der Vermittlungsplattform Lichtzonen.de ist es Beratern und Kunden gleichermaßen strengstens untersagt, private Kontakte (über Telefon, E-Mails, homepages, Adresse) herzustellen oder diese auszutauschen. Dies gilt als Abwerben und wird bei Verstoß mit 1.000,00 € Geldstrafe geahndet.

Berater und/oder Kunden verpflichten sich zur Zahlung eines Betrags an Lichtzonen.de bei Verstoß und erkennen dies bei Eintritt der Mitgliedschaft an.

Ferner ist Lichtzonen.de dazu berechtigt, Berater und Kunden dauerhaft von der Vermittlungsplattform auszuschließen.

5.5 Berater verpflichten sich, verantwortungsbewusst mit ihrer Dienstleistung umzugehen, z. B. Erreichbarkeit während der Online-Zeit, keine besetzten Leitungen, alle eingehenden Anrufe und Erstgespräche entgegenzunehmen. 

 

(6) Entgelte und Vergütungen

Die Leistungen von Lichtzonen.de sind entgeltlich. Alle angegebenen Preise sind Endpreise inkl. Umsatzsteuer.

Per E-Mail in Anspruch genommene Beratungen werden mit einer zwischen dem Berater und dem Kunden zur vereinbarten Vergütung abgerechnet. Die Bestätigung der E-Mail durch den Kunden gilt als Einverständnis zur Abbuchung der Vergütung bei bestehendem Prepaid-Guthaben.

Die Berater sind freie Mitarbeiter von Lichtzonen.de, stellen jedoch ihre Leistungen nicht selbst in Rechnung. Rechnungsstellung und Einziehung der Vergütung erfolgt durch Lichtzonen.de. Lichtzonen.de behält von der Vergütung die ihr zustehenden Kosten (soweit vereinbart) ein. Lichtzonen.de kann die Höhe der Gebühren/Kosten ändern.

Die Abrechnung mit dem Berater erfolgt jeweils zum 5. Werktag des Folgemonats. Bei der monatlichen Abrechnung werden die Gesprächsminuten und die Konditionen aufgeschlüsselt. Die Überweisung erfolgt zeitgleich mit der Abrechnung.

Beanstandungen sind unverzüglich nach Erhalt der Abrechnung an Lichtzonen.de zu richten.

Bei Beendigung der Zusammenarbeit mit dem Berater erfolgt die ausstehende Zahlung erst ab einem Mindestbetrag von 5,00 €. Darunter liegender Verdienst wird als Bearbeitungsgebühr einbehalten.

Der Höchstpreis für Endkunden beträgt 3,50 €/min., der Mindestpreis beträgt 0,99 €/min.

Als Gesprächsdauer gilt jeweils die von Lichtzonen.de ermittelte Gesprächszeit.

Bei Reklamationen bezüglich Richtigkeit und Qualität der vermittelten Auskünfte oder Dienstleistungen besteht primär kein Anspruch auf Rückbuchungen oder Widersprüche bei der Abrechnung.

Die Berater sind für die korrekte Versteuerung und die evtl. zu entrichtenden Sozialabgaben und sonstige Abgaben ausschließlich selbst verantwortlich.

Zur Abrechnung der Entgelte ist der Berater verpflichtet, seine aktuelle Steuernummer und USt-Identifikationsnummer unaufgefordert mitzuteilen.

Wenn und soweit der Berater dem Nutzer Freiminuten gewährt, sind diese nur beim entsprechenden Berater einzulösen. Solche Leistungen sind stets freiwillig. Ansprüche auf Freiminuten sowie deren Auszahlung in Geld bestehen nicht.

6.1 Nutzungsrechte

Lichtzonen.de ist berechtigt, von Beratern überlassene Fotos und Textmaterialien ohne Einschränkung im Sinne dieses Vertrages zu nutzen und zu veröffentlichen oder in sonstiger Weise zu verwenden.

6.2 Datenschutz

Die Nutzung personenbezogener Daten durch Lichtzonen.de erfolgt nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) und des Rundfunkstaatsvertrages (RStV). 

6.3 Für Inhalte und Darstellung oder sonstiges Verhalten, Daten und Dateien, die von Beratern oder sonstigen Dritten an Lichtzonen.de erfolgen bzw. übermittelt werden, übernimmt Lichtzonen.de keine Haftung. Insbesondere werden auch keine Beiträge zurückerstattet.

Kritik und Beschwerden über Qualität oder Richtigkeit der vermittelten Auskünfte oder Dienstleistungen stellen keinen Grund für Rückbuchungen oder Widersprüche bei der Abrechnung dar.

6.4 Transaktionsdaten

Dem Berater werden keinerlei Kundendaten übermittelt. 

6.5 Kündigungsrecht des Beraters

Lichtzonen.de und auch der Berater haben das Recht, jederzeit ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Die Kündigungsabsicht ist schriftlich per Post oder per E-Mail mitzuteilen. Schaltet sich der Berater 1 Monat lang nicht Online, erfolgt die sofortige Kündigung, ausser bei Krankheitsfällen und Absprache mit Lichtzonen.de

Die obigen Haftungsausschlüsse werden ausdrücklich anerkannt.

(7) Konkurrenzklausel

Den Kunden bzw. Mitbewerbern ist es untersagt, über unsere Plattform Werbung für Mehrwertdienste oder andere Anbieter in diesem Bereich zu machen. Ebenso dürfen Mitarbeiter, Kartenleger, Hellseher, Medien oder Berater des Anbieters über das Forum selbst nicht abgeworben werden oder sonstige (nicht unmittelbar das Leistungsangebot des Anbieters betreffende) Werbezwecke verfolgt werden. Der Anbieter ist bei Zuwiderhandeln zur Verfolgung diesbezüglicher Unterlassungs- und Schadenersatz-Ansprüche berechtigt.

(8) Abrechnung der Nutzung, Fälligkeit

Telefonische Beratung und Inanspruchnahme sonstiger Leistungen des Anbieters ist kostenpflichtig (Verbindungsgebühren, gebührenpflichtige Rufnummern und evtl. Auskunftsentgelte) und per Vorkasse fällig. Die jeweiligen Gebühren werden dafür jeweils tagesaktuell auf der Webseite angezeigt sowie bei telefonischer Beratung vor Zustandekommen des Gespräches per Ansage aufgezeigt. Per Telefon in Anspruch genommene Dienste werden im Sekundentakt abgerechnet. Die Abrechnung und die Fälligkeit entsteht unmittelbar mit Ende des Beratungsgespräches, des Informationszugangs oder sonstiger Leistungsinanspruchnahme.

(9) Datenschutz

Der Anbieter beachtet den Datenschutz nach den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG und des Rundfunkstaatsvertrages (RStV) und respektiert die Privatsphäre der Kunden. Bei Inanspruchnahme von Leistungen Dritter zur eigenen Leistungserbringung werden Daten weitergegeben, sofern das für die Durchführung der Leistung erforderlich ist und zu schützende Interessen des Kunden nicht beeinträchtigt werden. Die Weitergabe von Daten ist jedenfalls möglich, wenn es zum Zwecke der Abtretung oder des Einzugs bzw. der Geltendmachung der Forderungen gegen Kunden oder zur Bonitätsprüfung erforderlich ist.

(10) Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich Deutsches Recht. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz des Anbieters.

(11) Salvatorische Klausel

Sollten Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden oder sollten sich Unklarheiten oder eine Undurchführbarkeit herausstellen, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. Eine unwirksame oder unklare Regelung wird durch eine, dem wirklichen Willen des Anbieters entsprechende Vertragsregelung ersetzt.

(12) Schlussbestimmungen

Auf die Verträge zwischen Lichtzonen.de und den Beratern sowie zwischen Lichtzonen.de und den Kunden findet das Deutsche Recht Anwendung.

Der Anbieter ist berechtigt, seine Leistungen durch Dritte erbringen zu lassen sowie die vertraglichen Rechte und Pflichten auf Dritte zu übertragen.

Änderungen oder Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform.

 

Zu den Datenschutzhinweisen